• Zur Kompostierung geeignete Kaffeekapseln für Nespresso®*-Maschinen
  • Anmelden
  • Gourmesso legt Wert auf

Espresso, Ristretto, Lungo - Häufige Fragen und Antworten

Was ist ein "Lungo"?

Als „Lungo“ bezeichnet man eine italienische Espresso-Variation, bei der ein normaler Espresso mit der doppelten Menge an Wasser extrahiert wird. Nicht alle Gourmesso-Sorten esind für die Zubereitung als Lungo geeignet. Bei den meisten Nespresso®*-Maschinen für den privaten Gebrauch können Sie programmieren, wie viel Wasser Sie für die Zubereitung benutzen möchten. Der klassische Lungo wird mit etwa 100ml Wasser zubereitet.

Was ist eigentlich ein „Ristretto“?

Der Ristretto ist eine „verkürzte“ Variante des Espressos. Er wird mit der gleichen Menge Kaffeepulver, aber nur mit etwa halb so viel Wasser zubereitet. Ein Ristretto ist damit noch geschmacksintensiver und stärker als ein Espresso. Durch die kurze Kontaktzeit werden jedoch weniger Bitterstoffe freigesetzt, sodass ein Ristretto sehr bekömmlich und magenschonend ist. Unsere Espresso-Sorten sind für die Zubereitung eines Ristretto geeignet!

Warum sollte ich meine Espresso-Tasse vorwärmen?

Ein Espresso wird klassisch in einer kleinen, vorgewärmten Tasse aus dickem Porzellan serviert. In einer vorgewärmten Tasse kühlt der Espresso nicht so schnell aus und die Crema hat einen besseren Stand. Um eine Tasse mit Ihrer Nespresso®*-Maschine vorzuwärmen, schalten Sie die Maschine an und warten bis diese sich aufgewärmt hat. Lassen Sie nun einmal heißes Wasser (ohne Kapsel!) in Ihre Tasse laufen. Warten Sie etwa eine Minute, schütten Sie das Wasser aus der Tasse und bereiten Sie Ihren Gourmesso zu.

Wie erkenne ich gute Crema?

Als Crema bezeichnet man die Schaumkrone, die sich auf einem richtig zubereiteten Espresso bildet. Als Qualitätstest eignet sich die sogenannte „Inselprobe“. Streuen Sie Zucker auf den frisch gebrühten Espresso. Dieser darf nur allmählich untergehen – sonst ist zu wenig Crema vorhanden oder die Konsistenz nicht gelungen. Sie können auch ein Biscotti für den Test verwenden. Probieren Sie es mit Ihrem Gourmesso!

Was sind die Voraussetzungen für guten Milchschaum?

Milchschaum ist, wie vieles im Leben, eine Frage des persönlichen Geschmacks. Grundsätzlich gilt hier: ein höherer Fettgehalt der Milch sorgt für mehr Stabilität und führt zu einem cremigeren Ergebnis. Der Fettgehalt der verwendeten Milch sollte mindestens 1,5 % betragen. Nur kalte Milch kann aufgeschäumt werden! Warme Milch wieder aufschäumen funktioniert nicht. Sollte die Milch beim Schäumen zu heiß werden, können die Eiweiße in der Milch gerinnen. Daher sollte die Maximaltemperatur von etwa 60 °C nicht überschritten werden.

Welche Rolle spielt die Wasserqualität?

Bei der Zubereitung eines guten Espresso spielt die Wasserqualität eine entscheidende Rolle. Das Wasser sollte frisch und nicht abgestanden sein sowie einen Härtegrad zwischen 7 und 8°dH haben. Außerdem sollte es einen neutralen pH-Wert aufweisen. Für die Zubereitung von Espresso eignet sich Leitungswasser am besten. Bitte verwenden Sie kein Mineralwasser, da dieses nicht über genügend Sauerstoff verfügt. Es verhindert, dass sich die Säuren und somit auch die Aromen des Kaffees richtig entfalten können. Ein weiterer wichtiger Einflussfaktor auf die Qualität des Espresso ist der Kalkgehalt im Wasser. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Espressomaschine in regelmäßigen Abständen zu entkalken.

Wie viel Wasser wird für einen Espresso und einen Lungo benötigt?

Für die Zubereitung eines Espresso wird etwa 5 bis 10 g Kaffeepulver mit einer Wassermenge zwischen 25 und 40 ml extrahiert. Ein Lungo wird bei gleicher Kaffeemenge mit 110 ml Wasser zubereitet. Für einen Ristretto werden 15 bis 25 ml Wasser verwendet.

Möchten Sie Gourmesso ausprobieren?

Nutzen Sie alle Vorteile von Gourmesso und überzeugen Sie sich selbst! Für neue und wiederkehrende Kunden bieten wir eine Auswahl an Coupons und Gutschein-Codes für unsere kompatiblen Kapseln an.