• VERSANDKOSTENFREI ab 35 Euro Bestellwert innerhalb Deutschlands
  • HOTLINE +49 (0)30 47 37 48 20
  • Gourmesso Kaffeekapseln - geeignet für Nespresso®* Maschinen
  • Anmelden
  • Gourmesso
    legt Wert auf

Geld sparen mit Bohnen, Kapseln und löslichem Kaffee

Guten Tag liebe Kaffee-Gemeinde. Heute schon genossen? Ob Kaffeebohnen, löslicher Kaffee, Kaffeekapseln oder der Besuch im Coffeeshop Ihres Vertrauens -die Arten der Kaffeezubereitung sind vielfältig. Längst ist das Ritual des Kaffeegenusses zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit geworden. Instagram-Accounts und Social Media Kanäle werden überflutet mich tollen Latte-Art-Bilder und Kaffeehaus-Posts. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Zubereitungsarten vor und zeigen Ihnen Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden, sowie Ihre Möglichkeiten beim Kaffee Geld zu sparen.

Verschiedene Arten der Kaffeezubereitung

Kaffeebohnen zum selbst mahlen

Kaffeebohnen – der Klassiker. Zahlreiche Kaffeeliebhaber schwören auf die frische Zubereitung ihres Kaffees mittels Kaffemühle, ob klassisch oder elektrisch ist dabei lediglich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Der Geruch und das Geräusch von mahlendem Kaffee ist ein Erlebnis, von dem viele nicht genug bekommen können. Der Kauf von ganzen Kaffeebohnen ist problemlos im Supermarkt, Coffeeshop oder Internet möglich. Die Größe der einzelnen Packungen variiert dabei zwischen 250g und 1000g. Preislich ist der Kauf ganzer Bohnen häufig eine der günstigsten Varianten der Kaffeezubereitung. Mit durchschnittlich 12 € pro Kilogramm Kaffee kostet die einzelne Tasse lediglich 7 Cent.

Der Kauf ganzer Kaffeebohnen bringt jedoch auch Nachteile mit sich: Einmal geöffnet verlieren die Bohnen an Aroma und Geschmack. Ein zeitnaher Verzehr ist also angeraten. Zudem müssen verschiedene Sorten separat von einander aufbewahrt werden, damit sich die verschiedenen Aromen nicht vermischen. Das erfordert etwas Organisation sowie Vor- und Nachbereitung, die Zeit in Anspruch nimmt, welche viele Verbraucher nicht haben.

Löslicher Kaffee

Eine Tasse und ein Wasserkocher – mehr braucht es nicht, um eine Tasse Instant-Kaffee zuzubereiten. Die Erfindung des „schnellen“ Kaffees wird häufig dem Japaner Satori Kato zugeschrieben. Tatsächlich war es jedoch der Neuseeländer David Strang von Invercargill, der die Idee 1890, also bereits 11 Jahre vor dem japanischen Wissenschaftler, zum Patent anmeldete. Die erste industrielle Herstellung wurde 1938 von der Schweizer Firma Nestlé initiiert. Die lange Haltbarkeit des Produkts sollte sowohl eventuellen Engpässen in ertraglosen Jahren als auch Wertverlusten in ertragreichen Jahren entgegenwirken. Die Herstellung von löslichem Kaffee erfolgt in Deutschland nach strengem Reinheitsgebot. Nachdem die Kaffeebohnen gereinigt wurden, werden sie geröstet und gemahlen. Anschließend werden die löslichen Bestandteile des Kaffees extrahiert und getrocknet. Das so entstandene Produkt ist deutlich ergiebiger als herkömmliches Kaffeepulver, welches mindestens 8 Gramm pro Tasse benötigt. Instant-Kaffee hingegen kommt mit 2 Gramm pro Tasse aus. Leider fällt diese einfach und schelle Art der Zubereitung einem vollmundig-aromatischen Geschmack zum Opfer. Oft hört man, dass der Instant-Kaffee "wässrig" oder "sandig" schmeckt.

auswärts Kaffee trinken

Schönes Ambiente und nette Gesellschaft – der Besuch eines Cafés bezweckt oft mehr als den schlichten Konsum einer Tasse Kaffee, Cappuccino oder Latte-Macciatos. Klatsch, Tratsch, Beziehungstalk, das Beobachten von Passanten oder in an trendigen Netbooks arbeiten stehen für viele Menschen in direkter Verbindung mit dem Aufenthalt in einem Café. Abhängig von Typ und Lage des Cafés können die Preise für eine Tasse Kaffee zwischen 1,80€ und 5,00€ variieren. Der Kult-Faktor, das Ambiente und der, im Idealfall freundliche, Service machen den Zauber der Straßencafés erst aus. Natürlich kann man hier auch einen "Coffee-to-go" erwerben. Die transportable Variante macht den Kaffeegenuss aber leider auch nicht günstiger. Auf Dauer ist dieses Vergnügen also sehr kosten- und zeitintensiv.

Kaffeekapseln - kurz und gut

Schnell, einfach, modern – Kaffeekapseln sind in den letzten Jahren immer populärer geworden und Nespresso®* avancierte zum Gesicht der Bewegung. Die Schweizer Firma verspricht Exklusivität und Eleganz in jedem Schluck Kaffee. Ein ansprechendes Konzept, welches jedoch seinen Preis hat. Für original Nespresso®* Kapseln fallen Kosten zwischen 0,35€ und 0,42€ pro Tasse an. Kaffeeliebhaber, die mehrere Tassen Espresso am Tag genießen möchten, kommen so schnell auf eine beachtliche Summe. Seit dem Wegfall der firmeneigenen Patente können Kunden jedoch aus einer Reihe Nespresso®* kompatibler Produkte wählen, die bis zu 30% günstiger sind. Ob Original oder Alternative, der Vorteil von Kaffeekapseln liegt in ihrer Portionierbarkeit. Die einzelnen Kapseln sorgen nicht nur dafür, dass Aroma und Geschmack bis zur Zubereitung erhalten bleiben, sondern laden außerdem zum Ausprobieren vieler verschiedener Sorten ein.

Die Handhabung der Nespresso®* Maschinen ist kinderleicht. Sie müssen lediglich die Kapseln in die Maschine legen und anschließend die gewünschte Wassermenge für Ristretto, Espresso oder Lungo wählen. Schon genießen Sie Ihren Lieblingskaffee auf Knopfdruck. Der Nachteil ist natürlich, dass Sie sich, falls nicht bereits vorhanden, eine der mitunter teuren Kaffeekapsel-Maschinen erwerben müssen.

Sparen Sie mit Gourmesso Kaffeekapseln

Gourmesso Kaffeekapseln sind eine gute Alternative zu original Nespresso®* Kapseln. Qualitativ hochwertiger Kaffee 30% günstiger. In unserem Onlineshop finden Sie rund 25 Kaffeesorten, von denen jeder das Potenzial zu Ihrer neuen Lieblingssorte besitzt. Wählen Sie zwischen 11 Espresso Varianten, 3 Lungos, 1 entkoffeinierten Kaffee sowie den Aromen: Karamell, Vanille, Schokolade, Haselnuss, Kokosnuss und Mandel.

Alle von Gourmesso angebotenen Kapseln sind mit Nespresso®* Maschinen kompatibel. Die dauerhafte Benutzung von Gourmesso Produkten ist somit ohne Bedenken möglich. Sparen und genießen Sie mit Kaffeekapseln von Gourmesso!

Unsere Gourmesso Kapseln bieten viele Vorteile

Vorteile ohne Ende

Für einen generellen Überblick klicken Sie bitte hier: Vergleich zwischen Gourmesso und Nesspresso

Unsere Angebote:

Wenn Sie auch zukünftig über aktuelle Angebote und Gutscheine von Gourmesso informiert werden möchten, empfehlen wir Ihnen, unter Newsletter Anmeldung unseren Newsletter zu abonnieren.