Kaffee-Joghurt-Kuchen Rezept mit Streusel

Kaffee Joghurt Kuchen Rezept

Luftig leichter, Kaffee-Joghurt Kuchen aus griechischem Joghurt und leckerem Kaffee

Köstlicher Geschmack von griechischem Joghurt, gepaart mit einer aromatischen Kaffee-Füllung – Dieser Kuchen verzaubert die Sinne.

Dieses leckere und simple Kuchenrezept lässt nicht nur die Herzen der Dessert-Liebhaber höher schlagen. Als süße Beilage zum Brunch oder auf dem Frühstückstisch betört er alle, die luftiges und leichtes Gebäck mögen. Wir lieben die frische, saftige Teigmischung! Eine Kombination aus griechischem Joghurt und einer aromatischen Kaffee-Füllung verleihen dem Kuchen einen einzigartigen, köstlichen Geschmack. Die Frischkäse-Glasur verleiht dem Kuchen das perfekte Finish und macht ihn zum geschmacklichen Favoriten auf der nächsten Familienfeier! Dieses Rezept bietet sich also perfekt zu allen Feierlichkeiten, durch seine frische vor allem im Frühling an, kann aber auch zu unterschiedlichsten Frühstücks- und Brunch-Events serviert werden.

Fun-Fact: Durch ein spezielle Herstellungsverfahren ist griechischer Joghurt kohlenhydratärmer und eiweißreicher als normaler Joghurt und deshalb besonders bei Sportlern beliebt.

blog_icon_zeit_60x60
Gesamtzeit: 1Std 10min

Zubereitungszeit: 10min; Kochzeit: 1Std

blog_icon_schwierigkeit_60x60
Schwierigkeitsgrad: Leicht

blog_icon_zutaten_60x60
Portion: 10 Stücke

Zubereitung

 Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Form mit Fett und Mehl vorbereiten.

 Butter und Zucker für 4-5 Minuten in einer Schüssel cremig zu einer Masse schlagen. Anschließend die Eier, Vanilleextrakt und den griechischen Joghurt unterrühren und zu einer Masse verrühren. In einer separaten Schüssel mischen sie Backpulver, Mehl, die Speisestärke und das Salz.

Für die Füllung fügen Sie nun den braunen Zucker, das Backpulver, den Espresso, die Butter sowie das Salz in einer Schüssel und kneten es mit den Händen zu einer flockigen Masse.

Geben Sie die Hälfte des Teigs in die Form und bestreuen sie ihn gleichmäßig mit der Hälfte ihrer Füllung. Darauf geben sie dann den Rest des Teigs, verteilen anschließend die restliche Füllung als Topping auf der Oberfläche des Kuchen und lassen ihn für 50-60 Minuten zum Backen im Ofen.

Während der Kuchen abkühlt, bereiten sie die Glasur vor. Dazu verrühren Sie zunächst Butter und Frischkäse zu einer weichen Masse. Langsam werden nacheinander Puderzucker, Vanilleextrakt und Milch hinzugegeben und verrührt, bis eine cremige glasurartige Masse entsteht, die Sie dann leicht über den abgekühlten Kuchen geben können. Fertig ist der Kaffee-Joghurt-Kuchen!

Fertig. Genießen!

Zutaten

  • 12 EL ungesalzene Butter (zimmertemperatur)
  • 300g Zucker
  • 3 große Eier
  • 1 ½ TL Vanillearoma
  • 250g griechischer Naturjoghurt
  • 325g Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • ½ TL Salz

Für die Füllung

  • 80g hellbrauner Zucker
  • 150g Mehl
  • 3 EL Espresso oder Entkoffeinierter Kaffee
  • ¼ TL Salz
  • 4 EL ungesalzene Butter

Für die Glasur

  • 85g Frischkäse / Philadelphia
  • 2 EL Butter, (zimmertemperatur)
  • ⅔ Tassen Puderzucker
  • ¼ TL Vanillin
  • 3 EL Milch (oder genug bis eine glasurartige Konsistenz entsteht)

PROBIEREN SIE DIESES REZEPT MIT

Decaf Perú Dolce - Nespresso Kompatible Kapseln von Gourmesso

Decaf Perú Dolce

Zum Produkt