Haselnuss-Kaffee-Espresso-Frischkaesetorte Rezept

Haselnuss-Kaffee-Espresso-Frischkaesetorte Rezept

Wenn es Espresso und Frischkäse sich vereinen – Cremigkeit pur!

Nach Kaffee duftende sahnige Ricottacreme auf knuspriger Haselnusskruste – Das Kuchenglück ist perfekt!

Eine Torte für jedes Kaffeekränzchen, ein perfektes Dessert für Dinnerpartys und ein himmlisches Vergnügen für Fans von cremigen Torten mit Kaffeearoma. Dieses Rezept verbindet die Leichtigkeit von Frischkäse mit der Intensität von Espresso und dem Röstaroma der Haselnuss. Mit diesen Nüssen verbinden wir meistens Gemütlichkeit oder witzige Eichhörnchenvideos. Die Power-Nuss enthält viele ungesättigte Fettsäuren und dient sowohl süßen als auch herzhaften Speisen zur Verfeinerung oder als Hauptzutat.

Fun-Fact: Wuusten Sie, dass es zwei verschiedene Arten von Haselnüssen gibt? Die so genannte Zellernuss ist etwas rundlicher als die spitz zulaufende Lambertsnuss.

blog_icon_zeit_60x60
Gesamtzeit: 1Std 05min

Zubereitungszeit: 20min; Kochzeit: 45min

blog_icon_schwierigkeit_60x60
Schwierigkeitsgrad: Mittel

blog_icon_zutaten_60x60
Portion: 1 Kuchen

Zubereitung

1 Für die Nusskruste der Haselnuss-Espresso-Frischkäsetorte den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Haselnusskerne auf ein Backblech geben und im Ofen (Mitte) 6–10 Minuten rösten, bis die Häutchen platzen und dunkel werden.

2 Herausnehmen, auf ein Küchenhandtuch geben und damit die Schalen abreiben. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) herunter schalten. Anschließend den Boden und den Rand der Form mit Backpapier auslegen. Die Haselnusskerne ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

3 2 EL Nüsse grob hacken und beiseite stellen.
Dann die Butter schmelzen, mit Zucker und Honig mischen und leicht abkühlen lassen. Übrige Nüsse im Blitzhacker fein mahlen und unter die Buttermischung rühren. Die Nussmasse in die Form geben und mit einem Löffel an Boden und Rand verstreichen. Dann die Form mit der Masse kalt stellen.

4 Für die Füllung Ricotta und Frischkäse mit den Quirlen des Handrührgeräts glatt rühren. Mehl unterrühren, dann die Eier nach und nach unterrühren, bis die Masse glatt ist. Zucker, Vanillezucker, Zimtpulver und Espresso unterrühren.

5 Die Füllung auf dem Teigboden verstreichen. Im Backofen (Mitte) 40–45 Min. backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er beim Berühren der Form in der Mitte noch leicht „zittert“. Den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter in mehreren Stunden auskühlen lassen. Vor dem Servieren die Haselnuss-Espresso-Frischkäsetorte aus der Form lösen und mit den beiseite gestellten Haselnüssen bestreuen

Fertig. Genießen!

Zutaten für die Füllung

  • 500 g Ricotta (cremig)
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier (M)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 60 ml Haselnuss-Espresso (abgekühlt)

Zutaten für die Nusskruste

  • 300 g Haselnusskerne
  • 60 g Butter
  • 100 g Zucker
  • EL flüssiger Honig

PROBIEREN SIE DIESES REZEPT MIT

Haselnuss - Soffio Nocciola

Haselnuss – Soffio Nocciola

Zum Produkt